Jakobsweg Rostock – Bad Wilsnack

Geplanter Wanderzeitraum vom 4.-11. April 2022

  • Vorfreude, 50:50 Chance und Ostseestart
    Eigentlich müsste ich noch warten mit meinen Planungen für meinen Jakobsweg auf dem Baltisch-Mitteldeutschen Weg von Rostock nach Bad Wilsnack, denn wir wissen alle zusammen nicht, was uns die Corona-Variante Omikron noch bringt und ob das Leben wieder etwas eingeschränkt wird. Vom 4.-11. April 2022 geht es wieder auf „Strecke“. Das 4. Paar Wanderschuhe von Meindl […]
  • Best of Pilgerführer, Nordkirche und Lieblingsprojekt
    Heute habe ich den Pilgerführer für meine Jakobswegwanderung von Rostock nach Bad Wilsnack vom 4.-11. April 2022 bekommen… der absolute Hammer. Ich bin so froh, dass ich mir diesen Weg ausgesucht habe. Der Pilgerführer ist im Ringformat auf Postkartengröße hergestellt. Sehr praktisch und leicht einzustecken. Einfach umblättern und gleich immer die richtige Seite oben zu […]
  • Start in 24 Tagen: Varianten-Pilger und Kunstsucher
    Es geht schon wieder los… ja, tatsächlich in genau 24 Tagen startet meine fünfte Jakobswegwanderung in Deutschland auf dem Baltisch-Mitteldeutschen Jakobsweg von Rostock nach Bad Wilsnack. Die geplante Strecke in dem Wanderzeitraum vom 4.-11. April 2022 steht. Diesmal pilgere ich nicht die Originalstrecke, sondern nehme die von der Nordkirche vorgeschlagene Variante über Güstrow. Es muss […]
  • Stürmische Böen, Regen satt und Ukraine-Hilfe
    Die Wetterprognosen für meine Jakobswegwanderung von Rostock nach Bad Wilsnack vom 4.-11.4. sind schon besonders: stürmische Böen und Regen satt. Egal, denn ich gehe davon aus, dass der Sturm von der Ostsee her kommt und ich mit viel Rückenwind wandern kann. Zudem hat es den Vorteil, dass meine neu eingelaufenen Wanderschuhe von Meindl GTX Vakuum […]
  • Eilt: Schwere Sturmböen, Leichtgewicht und Nässeschutz
    Wenn es weiter nichts ist…. mir ist gerade richtig zum Lachen zu mute :-), denn für Rostock haben sie morgen zum Start meiner Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg bis Bad Wilsnack Sturmböen bis 90 km/h vorhergesagt. Und natürlich kommend aus Süd/West, also quasi volle Breitseite… Ich bin aber trotzdem guter Dinge, denn ich bin darauf vorbereitet: […]
  • Sturmprüfung bestanden, Poncho spielt verrückt und Kasper
    Das ich das noch erleben durfte… nee, am liebsten im Nachhinein nicht. Richtig heftig fegte mir der Sturm und Regen um die Ohren… Aber erstmal von Anfang an. Bereits um 7.17 Uhr war ich im Zug auf dem Weg über Hannover nach Rostock. Es sollte endlich wieder auf Tour gehen, nämlich auf den Jakobsweg von […]
  • Ex-Bundespräsident und Pastor Gauck, Schattenwerfer und Markete
    In der Pension Speicherköck in Schwaan konnte ich in der Nacht das Boxspringbett bestens genießen. Ich habe geschlafen wie ein Murmeltier. Und auch das Frühstück im benachbarten Restaurant war sehr liebevoll zurechtgemacht. Alles aufgefuttert und Proviant mitgenommen. Draußen scheint die Sonne – es wird ein guter Tag… Meine heutige Wanderroute verlief über Mistow, Lüssow, Nebel-Kanal […]
  • Was haben Ernst Barlach und Ernst Duttmann gemeinsam?
    Also erstmal vorweg. Ich bin kein Kenner der Kunstszene und kein Wissenschaftler. Aber die Verbindung zur Kunst habe ich einem „Ernst“ zu verdanken. Als vor über 10 Jahren der Nachlass des Malers Ernst Duttmann aus Aerzen (Kreis Hameln-Pyrmont) zum Kauf anstand, habe ich den Erwerb der über 2.000 Bilder des weitbekannten Malers über unsere Sparkasse […]
  • Pampa, 30,43 Kilometer und Sandboden
    Geschafft. Am Tag 3 meiner Pilgerwanderung von Rostock nach Bad Wilsnack bin ich nach 30,43 Kilometer und 7 Stunden Wanderzeit in meinem Zielort Loiz angekommen. Bereits um 6.00 Uhr in der Früh bin ich aufgestanden. Alles wieder gepackt und um 7.00 Uhr saß ich schon in der Bäckerei Junge. Veggie-Frühstück vom Feinsten. Der Aufstrich hat […]
  • Boker Tov, Tusch, Kaserne und Schatz
    Das ich das noch erleben durfte… Heute morgen genau um 8 Uhr hörte ich in meiner Unterkunft Beth Emmaus in Loiz ein Flötenspiel auf dem Flur. Es ging jemand den Flur rauf und runter. Schön anzuhören. Und zum Schluss sagte der Pfeifer „Boker Tov“. Das heißt auf hebräisch „Guten Morgen“. Wieder was dazugelernt. Auf 8.15 […]
  • Einziger Gast, Kirche ohne Schiff und Blitzer
    Gestern hatte ich Euch schon berichtet, dass ich in einem Hotel von einem Veranstaltungszentrum, dem Evita in Demen, übernachtet habe. Bin dort gut untergekommen auf meiner Pilgerwanderung von Rostock nach Bad Wilsnack. Hier in Mecklenburg-Vorpommern gelten noch verschärfte Coronaregelungen. Keine Veranstaltungen=keine Gäste… ach nee, ich war der einzige Gast in dem 500 Betten Hotel. Übrigens […]
  • Alter in Verantwortung, Steffen und Bild-Zeitung
    Eigentlich wollte ich heute Abend ungarisch Essengehen… im Restaurant hier in Parchim waren alle Plätze bereits reserviert und das um 17.30 Uhr! Egal, denn eine weitere Empfehlung der Pensionschefin war, auch das Indische Restaurant zu besuchen. Bei diesem Restaurant bin ich auf dem Hinweg vorbeigelaufen…. nicht weit entfernt. Indisch essen? Noch nie probiert…., egal wird […]
  • Afrikanische Schweinepest, Kampfmittel und Feld- und Zaunpilger
    Ist diese Pilgerwanderung von Rostock nach Bad Wilsnack ein Abenteuerurlaub und ein Geduldstest? Beides stand heute auf der Tagesordnung. Bereits um 6.15 Uhr klingelte der Wecker, den ich mir aufgrund der Wettervorhersage extra früh gestellt habe, damit ich bis zu meinem Zielort Pirow trocken ankomme. Gefühlt habe ich gar nicht geschlafen, es schwirrten nämlich Geister […]
  • Deutscher Kaiser, Striptease und Musketier
    Nach dem ich gestern Abend im Pinnochio in Pirow ausgezeichnete italienische Gastlichkeit und Spitzenessen genießen konnte und zugleich dem Junggesellenabschied im entfernten Saal beiwohnen konnte, wurde es dienstlich. Ich bin gestern zum Musketier geworden und das ohne Muskete (Waffe). Fernando, der 70-jährige italienische Wirt, fragte mich nach meinem Beruf und ob ich mich mit Buchungsportalen […]
  • Lieber Gott, Kerzenständer und Zugausflug
    Gestern Nachmittag hatte ich frei… und wollte mich nicht auf die faule Haut legen. Also beschloss ich einen Zugausflug nach Wittenberge an die Elbe. Dort war ich mit meiner Frau schon häufiger und wir haben immer wieder das Gelände um die Ölmühle und den Hafen bestaunt. Bereits nach 10 Minuten hielt der Zug in Wittenberge […]
  • Aktuell! Pilgerfazit Rostock nach Bad Wilsnack
    Und da ist schon das Pilgerfazit von meiner Pilgerwanderung von Rostock nach Bad Wilsnack auf dem baltisch-mitteldeutschen Jakobsweg vom 4.-11.4.2022. Die reinen Streckenkilometer betrugen 199,88 Kilometer = 24,98 Kilometer pro Tag. Mit diesem Wert bin ich wahrscheinlich schon weiter oben in der Rangliste der Statistik der #Ukrainehilfediekholzen gelandet. Wandern für einen guten Zweck. Gern gemacht. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.