Bei meinen Harzwanderungen starte ich immer aus Braunlage – Hohegeiß, dort wo unsere vier Ferienwohnungen sind. Unsere Fotografin Anna Warga hat jetzt ein absolutes Hammerbild geschossen – direkt aus dem Apartment Bergblick. Es wird Zeit mir wieder Zeit fürs Wandern im Harz zu nehmen.

Und das Gedicht: Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen, bald siehst Du wenn der Schleier fällt, der blaue Himmel unverstellt. Herbstkräftig die gedämpfte Welt im warmen Golde fließen.

Hey Leute, dass war ein Gedicht aus meiner Schulzeit und nach 50 Jahren kann ich es noch 🙂

Von Bernhard

Jahrgang 1963, Sparkassenbetriebswirt, jetzt Pensionär, 1. Vorsitzender und Wanderwart beim SC Barienrode e.V., Gesetzlicher ehrenamtlicher Betreuer von vier lieben Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.