Der Rucksack ist für meine Pilgerwanderung von Görlitz nach Vacha gepackt. Aufgrund meiner Erfahrung aus der letzten Reise konnte ich jetzt das Gewicht meines Rucksackes weiter optimieren. Ihr alle erinnert euch bestimmt daran, dass ich zwei Lastpäckchen per Post zurückgeschickt habe. Mein Startgewicht beträgt jetzt 5,2 Kilogramm + 1,5 Kg Wasser und 1,0 Kg Essen=7,7 Kilogramm. Ein Leichtgewicht geht dann morgen auf Pilgertour. Ich liege dann 0,2 Kg über dem empfohlenen Gewicht von 10% des Körpergewichts.

Nachtrag 11:00 Uhr: Oh nein, die Kulturtasche mit 1 Kg kommt noch dazu. Das es leichter wird, ist somit schon wieder „Geschichte“.

Von Bernhard

Jahrgang 1963, Pensionär

Ein Gedanke zu „Leichtgewicht auf Pilgertour“
  1. Aber Hauptsache, du hast das mit der Kulturtasche noch rechtzeitig bemerkt :-)) Sie wird ja auch täglich um einige Gramm leichter 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.