Monat: August 2020

Deluxe Herberge, Frauenkirche und Jürgen Sackmann erzählt

Heute habe ich eine weitere Teilstrecke des Braunschweiger Jakobsweg erwandert. Mit Bahn/Bus ging es nach Erkerode und dort direkt auf den Jakobsweg. Perfekt geklappt. Erkerode liegt direkt an der Westseite des Elm. Elm ist das Mittelgebirge mit 3 Buchstaben aus vielen Kreuzworträtseln. Über Lucklum ging es nach Veltheim (Ohe)....
Read More

Stromsparer und Pilger hebt über Eintracht ab

Bereits heute morgen um 7.30 Uhr fuhr ich mit unserem Wohnmobil nach Braunschweig. Wir wollen Strom sparen – das WoMo kriegt eine Solaranlage. Dann sind wir auf längeren Touren auch unabhängiger von der Versorgung. Und gleich natürlich auch mit einer Wanderung auf dem Jakobsweg verknüpft. Es sollte heute von...
Read More

Messe gelesen, Sack und Schnarcher

Heute bin ich die Teilstrecke Marienrode nach Alfeld des Jakobswegs von Magdeburg nach Höxter bei herrlichem Wetter gewandert. Meine Frau hatte mich mit dem Auto zur Scheune nach Marienrode gebracht und von dort ging es direkt zum Kloster Marienrode. In der Klosterkirche wurde gerade eine Messe gelesen, ich hoffe...
Read More

Nationalpark Harz – ein absolutes Muss für Wanderer

Ja, ja, der Harz hat sich verändert. Der Borkenkäfer ist voll im Einsatz. Aber das ist bald Geschichte, denn jetzt kannst Du Dir die Wildnis beim Wachsen ansehen… einfach toll wie sich Vegetationen neu entwickeln. Es gibt dort 40 Stempelstellen der Harzer Wandernadel und ein entsprechendes Begleitheft. Bitte direkt...
Read More

Achtermann im Harz erklommen – natürlich um 8 Uhr

Gleich heute morgen habe ich den dritthöchsten Berg Niedersachsens mit 925 Höhenmetern von Königskrug erklommen – die Achtermannshöhe im Volksmund nur “Achtermann” genannt. Da war es natürlich genau 8 Uhr, als ich oben war. Eine andere Zeit geht ja wohl wirklich nicht. Und ich habe auch auf mich geachtet...
Read More

Görlitz – Vacha – Fulda – ein Pilgerfazit

Auf der Pilgerstrecke von Görlitz nach Vacha war ich insgesamt 19 Wandertage unterwegs. Weitere drei Tage bis Fulda. Zusammengekommen sind 599,14 Kilometer auf dem Handytacho. Die Strecke ohne Umwege und Stadtbesichtigungen etc. beträgt 533,2 Kilometer. Während dieser Wanderung erfolgten 2.100 Aufrufe meiner Internetseite www.wanderbruder.de Mehrmalige Besucher am Tag wurden...
Read More

Dompilger, Lustwandler und Bräune

Im Arte-Hotel in Fulda am Ende der Fußgängerzone übernachte ich sehr zentral und ruhig. Das schöne ist, dass hier gerade der Fahrstuhl erneuert wird und ich zwei Etagen über die Treppen laufen kann. Auslaufen eben. Mit einem Frühstück vom Feinsten startete ich bereits um 7.00 Uhr in den Tag,...
Read More