Letztes Versprechen wird eingelöst: Jakobswegwanderung mit Enkelsohn

Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen.

Vor meiner letzten Pilgerwanderung von Görlitz über Vacha nach Fulda habe ich meinem Enkelsohn Jona versprochen, dass wir mal zusammen wandern. Seit Ende August ist er in der 1. Klasse und deshalb kommt natürlich nur ein Ferientermin in Frage.

Und es hat geklappt. Am Donnerstag, 22. Oktober wandern wir auf der Via Scandinavica (Fehmarn – Eisenach) auf der Teilstrecke von Sarstedt über Himmelsthür und übernachten in der neu renovierten Jugendherberge in Hildesheim. Dort ist das Familienzimmer mit Frühstück schon fest gebucht. Die Strecke nach Sarstedt fahren wir mit der Deutschen Bundesbahn und natürlich 1. Klasse, der Enkel soll sich ja später gern zurückerinnern. Das Sparangebot für die 1. Klasse hat die Bahn mir schon geschickt.

Nach der Übernachtung geht es über Neuhof zum Kloster Marienrode und dann zurück nach Ochtersum (Wohnort). Insgesamt 24 Kilometer stehen auf dem Wanderprogramm. Ich freue mich riesig und bin gespannt, ob er durchhält. Und wenn nicht, dann rufe ich meine Frau an, die trägt gern “Kinder” durchs Leben.

Windmühle Marienrode
One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.